Das renommierte Restaurant Haerlin, ausgezeichnet mit 2 Michelin Sternen, 18 Gault Millau Punkten und 4 F's des Magazins "DER FEINSCHMECKER", erstrahlt seit Sommer 2013 nach einer umfangreichen Renovierung, in einem komplett anderen Gewand. Farben in warmen, organischen Erdtönen wie Sand, Schlamm, Taupe und Grün dominieren. Edle und hochwertige Materialien und Stoffe wurden verarbeitet: Blattgold, Mahagoni, edelste Gardinenstoffe, in die mit Goldfäden Haerlin-Wappen eingestickten wurde sowie handbemalte chinesische Seidentapeten, die für eine besondere Atmosphäre im Haerlin sorgen.
     Außergewöhnliche Lichtquellen wie ein eigens für das Restaurant in Prag hergestellter Leuchter, bestehend aus über 20.000 schwarzen Kristallen und mit einem Gewicht von über 250 Kilogramm, erzeugen ein warmes und wohliges Ambiente in den Räumlichkeiten des Haerlins.
     Die in Italien maßgefertigten Weinwände aus poliertem Messing, mit einer Kapazität für bis zu 600 Flaschen, erlauben den Gästen die Vielfalt edler Tropfen aus nächster Nähe zu bewundern und sich vom Sommelier ausgiebig beraten zu lassen. Ein weiteres Novum ist ein Sommelier-Hochtisch aus seltenem Onyx Miele aus Pakistan, der in Verbindung mit den Weinschränken eine Sommelier-Ecke bildet und Weinliebhabern eine Degustation ausgefallener Raritäten ermöglicht.
     Nicht nur moderne Akzente prägen das neue Ambiente im Haerlin, auch bestehende Elemente des "alten" Haerlins werden weiterhin Präsenz zeigen: so die berühmten Putten der Porzellan Manufaktur Nymphenburg aus dem Eröffnungsjahr des Restaurants 1919. Diese werden in extra dafür angefertigten Showcases optimal platziert und erhalten einen gebührenden Ehrenplatz.
     Neben den Räumlichkeiten des Restaurants erfreut sich auch das Reich von Küchenchef Christoph Rüffer einer kompletten Erneuerung: neuste Gerätschaften und Technologien aus dem Hause "Friedmann Großküchen" wurden speziell für Christoph Rüffer konzipiert und bilden mit den individuell geprägten Fliesen aus Spanien eine einzigartige Kulisse in der sonst so sterilen Küchenwelt. Ein gläserner "Chef's Table" in der Küche wird einen absoluten Höhepunkt in der Hamburger Gastronomie-Szene bilden. Dieser leicht erhöhte Bereich ermöglicht bis zu 8 Gästen bei einem Degustations-Menu der Küchenbrigade bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und sich von Küchenchef Rüffer persönlich bedienen zu lassen. Schauen Sie vorbei – wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Preisbeispiele

Menü

von € 128 bis € 168

(alle Preise sind ca.-Angaben)

Wir heißen Sie willkommen

Patron:

Ingo C. Peters

Küchenchef:

Christoph Rüffer

Souschef:

Tobias Günter

Restaurantleiter:

Christian Schrader

Sommelier:

Marc Almert

1897 GAUMENPARTY
 
Gänseleber mit Champignons
Orange & Artischockensud
* * * * *
Island-Kabeljau mit Ingweröl
Kürbiszubereitungen mit Tamarinde & Kokos
* * * *
Spargel aus Eystrup mit Muskatblüte
Frühlingspetersiliencrème & knusprigem Milchferkel
* * * * *
Wolfsbarsch mit geröstetem Kaisergranat
roher Gemüsesalat & Kombuvinaigrette
* * * * *
Rosa gebratener Rehbock mit grün-weißem Frühlingsgemüse
Blutwurstgnocchi & Pfifferlinge
* * * * *
Waldbeeren mit Wildkräutern
Sauerteig & Akazienhonig
* * * * *
Pralinés & Friandises


6-Gang Menü 155,00 Euro
4-Gang Menü 115,00 Euro
ohne Kabeljau & Spargel

Zusätzlich Rohmilchkäse
von Maître Antony aus Vieux Ferrette 23,00 Euro

 

Haerlin

Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten

Neuer Jungfernstieg 9-14

20354 Hamburg

OT: Altstadt

Fon 040 - 34 94 33 10

Fax 040 - 34 94 26

Zur Webseite

Öffnungszeiten:

Dienstag bis Samstag; 18.30 bis 21.30 Uhr